Baden-Württemberg:"Doch nicht hier, nicht hier bei uns"

Lesezeit: 2 min

Baden-Württemberg: Blumen und Kerzen stehen inmitten von Markierungen am Tatort in Illerkirchberg.

Blumen und Kerzen stehen inmitten von Markierungen am Tatort in Illerkirchberg.

(Foto: Bernd Weißbrod/dpa)

Ein Mann attackiert zwei Kinder in Illerkirchberg bei Ulm mit einem Messer, eine 14-Jährige ist tot. Die Polizei nimmt einen 27 Jahre alten Verdächtigen fest - und sendet einen eindringlichen Appell.

Von Max Ferstl, Illerkirchberg

Das rot-weiße Absperrband ist verschwunden, aber auf dem Asphalt ist die Kreide noch gut zu erkennen. Damit haben sie den Tatort markiert. Kleine und große Kreise in grellem Pink. Es ist dunkel an diesem Montagabend, doch die Kreide leuchtet im Schein der Kerzen, die vor einer Betonwand stehen. Dazwischen haben die Menschen Blumen gelegt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Medizin
Ist doch nur psychisch
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Porsche-Architektur
Willkommen im schwäbischen Valley
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Zur SZ-Startseite