HöhlengängerEingeschlossen in der "Reutlinger Halle"

Zwei Menschen sind in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb eingeschlossen. Retter sind da - doch die Eingeschlossenen können vorerst nicht gerettet werden.

In der Falkensteiner Höhle in Baden-Württemberg sind zwei Menschen von ansteigenden Wassermassen überrascht worden - und eingeschlossen. Zwei Rettungstaucher seien am Sonntagabend zu den Männern vorgedrungen, sagte Feuerwehrkommandant Harald Herrmann. Ihnen gehe es gut.

Bild: dpa 29. Juli 2019, 07:422019-07-29 07:42:09 © SZ.de/dpa/wib