Spenden für Flutopfer:So können Sie helfen

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Menschen in Trier werden mit einem Bagger und einem Boot aus einem überfluteten Teil der Stadt gerettet.

(Foto: Sebastian Schmitt/dpa)

Mehrere Stellen haben Konten eingerichtet, auf denen Geld für die Opfer der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gesammelt wird.

Eine Auswahl an Spendenkonten für die Opfer der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz:

Diakonisches Werk Wuppertal, Stadtsparkasse Wuppertal, IBAN DE31 3305 0000 0000 5589 24, Stichwort "Hochwasser"

Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz, Landeshauptkasse Mainz, IBAN DE78 5505 0120 0200 3006 06, Stichwort: "Katastrophenhilfe Hochwasser"

Stiftung Technisches Hilfswerk, Sparkasse Köln/Bonn, IBAN DE03 3705 0198 1900 4433 73,

Bürger helfen Bürgern: Spenden für Hochwasseropfer in Iserlohn über www.heimatcrowd.de

Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG): Spenden für die Ausrüstung der Mitarbeiter über www.dlrg.de/spenden/hochwasser

© SZ/olkl/afis
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB