HochsommerDeutschland brütet

Fast überall in Deutschland klettern die Temperaturen auf mehr als 30 Grad. So reagieren Mensch, Tier und Natur auf die wärmsten Tage des Sommers.

Hochsommer im ganzen Land: Vielerorts haben die langen Wärmeperioden und der seltene Regen die Landschaft gezeichnet. Im Kölner Rheinpark sind immerhin noch einige Büsche und Bäume grün.

Bild: Oliver Berg/dpa 26. Juli 2018, 15:442018-07-26 15:44:50 © SZ.de/pvn/olkl/rus/fzg