bedeckt München 20°
vgwortpixel

Heidi Klum und Seal getrennt:"Wir haben uns auseinandergelebt"

So makellos war die Ehe von Model Heidi Klum und Sänger Seal, dass schon die Krisengerüchte vom Wochenende fast ein Schock waren. Nun hat das Glamour-Paar seine Trennung offiziell gemacht.

Zwei erfolgreiche Karrieren, drei hübsche Kinder, glitzernde Kostümpartys und das alles fast ohne jedes böse Getuschel: Die Ehe von Model-Macherin Heidi Klum und Sänger Seal galt als makellos, ja, vorbildlich, gerade in der vielfach so flüchtigen Welt der Superschönen und Superreichen. Bis Sonntagabend: "Wir haben beschlossen, uns zu trennen", teilte das Paar in einer Stellungnahme an verschiedene US-Medien mit.

In gewohnt offensiver Presse-Stategie reagierten Klum und Seal damit auf Trennungsgerüchte vom Wochenende. Das 38 Jahre alte Model wolle die Scheidung, wegen unüberbrückbarer Differenzen, rumorte es - Spekulationen, worin diese Differenzen genau bestünden, inklusive. Aufklärung bietet auch die offizielle Erklärung nicht: Man habe sich auseinandergelebt, heißt es darin.

Das Aus der Vorzeige-Ehe kommt im vielbeschworenen verflixten siebten Jahr - 2005 hatten die Schöne und der Schnulzensänger an einem mexikanischen Strand geheiratet. Vom Heiratsantrag in einem Iglu in den Rocky Mountains und den schillernden Halloween-Auftritten im Partnerlook bis hin zur jährlichen Erneuerung des Eheversprechens: Die Inszenierung der Klum-Seal-Connection war perfekt. Das Paar hat drei gemeinsame Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren. Heidis Tochter aus einer früheren Beziehung mit Flavio Briatore hatte Seal bald nach deren Geburt adoptiert.

Große Karrieren, große Liebe, großer Familienfrieden - das Glück der Klums schien perfekt. "Ich habe den Mann meines Lebens gefunden", sagte Klum im vergangenen Jahr der Bild-Zeitung. Noch Anfang Januar postete sie in ihrem Twitter-Profil ein Foto aus dem Winterurlaub, das sie und ihren Gatten in trauter Zweisamkeit zeigt.

Nach "reiflicher Überlegung" habe man sich zur Trennung entschlossen, heißt es in der Mitteilung nun - zweieinhalb Wochen später. Wie ihre Beziehung präsentieren die Samuels - so der gemeinsame Nachname des Paares - auch deren Ende mit vielen Zärtlichkeiten: Ihre Ehe sei sehr liebevoll, loyal und glücklich gewesen, heißt es in der Mitteilung. "Wir haben uns in unserer Beziehung den größten Respekt entgegengebracht und lieben uns auch weiterhin sehr."

Warum trotz so viel Liebe die Trennung des Traumpaares unausweichlich wurde, wie es dazu kam, das sich die beiden erfolgreichen Entertainer "auseinanderlebten" - das garantiert weiterhin Stoff für Spekulationen.