Haustiere auf Social Media:Rasse: Zwergspitz, Jahresgehalt: 155 000 Euro

Lesezeit: 4 min

Dog. Pomeranian puppy (10 weeks old) wearing tiara. Also known as Dwarf spitz. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright

Der Hund als Prinzessin: Aber ob dem Zwergspitz-Welpen das wirklich gefällt?

(Foto: imago images/Ardea)

Mit Hunden und Katzen in albernen Kostümen oder lustigen Posen lässt sich auf Tiktok und Instagram viel Geld verdienen. Aber wo hört der Spaß auf und wo fängt die Tierquälerei an?

Von Titus Arnu

Hunde hecheln, aber können sie auch lächeln? Bei Cookie, einem fünf Jahre alten Husky, sieht es oft so aus, als könne er sich ein Lachen nicht verbeißen. Der Hund hat unter dem Namen @cookiethehuskyy einen eigenen Instagram-Account. Auf den meisten Fotos wirkt er ziemlich fröhlich. Cookie, grinsend zwischen blühenden Rhododendren in einem Frankfurter Park. Cookie, grinsend vor dem Brandenburger Tor. Cookie, grinsend mit Seifenblasen. Cookie, grinsend mit seinem Frauchen Lisa Lai, ebenfalls grinsend.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Medizin
Ist doch nur psychisch
Porsche-Architektur
Willkommen im schwäbischen Valley
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Zur SZ-Startseite