Haushalt:Anders als Kochen ist Putzen nicht hip

Andererseits tobt seitdem regelmäßig eine Rollendiskussion in deutschen Familien, meistens am Wochenende. Schlüsselfrage von ihr an ihn: "Wann hast du zuletzt einen Putzlappen in der Hand gehabt?" Die Frauen haben bei der Haushaltspflege immer noch die Oberhand, und zwar meistens aus eigenem Antrieb. 68 Prozent der Frauen gaben in einer entsprechenden Studie an, ihr Eigenheim am liebsten selbst zu putzen. Nur 14 Prozent der Männer stimmten ihnen zu - sie treten die Aufgabe lieber an die Frau oder eine Haushaltshilfe ab.

Vielleicht ist das Kernproblem, dass die ganze Putzerei einfach keinen Glitzerfaktor hat, so sehr man sich auch abmüht. Während das Kochen mittlerweile ein Hobby ist, weil man damit angeben kann, wirkt Putzen immer noch extrem unglamourös. Im Fernsehen gibt es Dutzende Kochshows, aber keine Putzshow. Die Körperreinigung ist Kult und wird bis in die unappetitlichsten Details in Magazinen thematisiert, der Gebäudereinigung aber wird medial kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Schlimm. Warum nur?

Es ist ja im Grunde vernünftig, den Haushalt hygienisch zu halten, und das ist nichts, wofür man sich schämen muss. "Verstand und Bewusstsein spielen aber oft nur eine Nebenrolle beim Verrichten von Hausarbeit", sagt Jean-Claude Kaufmann. Der französische Soziologe hat eine "Theorie der Haushaltstätigkeit" geschrieben, die in Frankreich vor einigen Jahren zum Bestseller wurde. In dem sauber nach Bügeln, Falten, Waschen und Aufräumen gegliederten Werk versucht der Wisch-Wissenschaftler, das Putzverhalten des Menschen gesellschaftlich einzuordnen. Kaufmanns Erkenntnis: Putzpläne und ähnliche Versuche, die Unordnung zu besiegen, bringen ebenso wenig wie Dampfstrahler und Turbostaubsauger.

Entscheidend sei vielmehr etwas anderes, und das ist nun ein typischer Männersatz zum Thema Putzen: Man braucht nur eine positive Einstellung zum Chaos.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB