bedeckt München 16°

Gewalt:26 Frauen melden sexuelle Übergriffe nach Festival

Die Polizei hat in Darmstadt drei Tatverdächtige festgenommen und sucht nach zwei bis drei weiteren Männern.

Nach einem kostenlosen Musikfestival in Darmstadt am Wochenende haben sich 26 Frauen an die Polizei gewandt und angegeben, sexuell belästigt worden zu sein. Es lägen 14 Anzeigen vor, teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Es seien noch nicht alle Angaben der Frauen geklärt. Am Morgen hatte die Polizei noch von 18 Anzeigen gesprochen.

Drei Frauen hätten sich bereits während des "Schlossgrabenfestes" an einen dort eingesetzten Polizisten gewandt, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte. Sie seien eigenen Aussagen zufolge von mehreren Männern angefasst worden. Dabei sollen die Täter in Kleingruppen vorgegangen, die Frauen umzingelt und dann berührt haben.

Die Polizei nahm daraufhin drei Tatverdächtige fest. Alle drei seien Polizeiangaben zufolge Asylsuchende aus Pakistan im Alter zwischen 28 und 31 Jahren. Gegen sie wurde Strafanzeige erstattet. Die Polizei geht davon aus, dass zwei bis drei weitere Männer beteiligt waren.