Gesten: Beispiel WiedekingFreudsche Finger

Manchmal unterbewusst, manchmal als gezielte Provokation. Gesten sagen mehr als Worte. Von Mittelfinger bis Vogel, von Wiedeking bis Ackermann. Eine Auswahl.

Manchmal unterbewusst, manchmal als gezielte Provokation. Gesten sagen mehr als Worte. Von Mittelfinger bis Vogel, von Wiedeking bis Ackermann. Eine Auswahl.

Auf den ersten Blick unspektakulär: Bei einer Aufzählung während seiner Rede streckt Porsche-Chef Wendelin Wiedeking den rechten Mittelfinger in die Höhe. Zwar sicherlich nicht bewusst, die Geste beschreibt die Umstände aber ganz gut.

Die Hauptversammlung der VW-Tochter Audi in Neckarsulm war Wiedekings erste Begegnung mit Aufsichtsratsmitglied und Großaktionär Ferdinand Piëch nach dessen Demontageversuch.

Eine direkte Auseinandersetzung fand vor den Aktionären nicht statt. Und Piëch vermied während der Aktionärsversammlung in Neckarsulm den Blickkontakt mit ihm. Wohl auch besser so.

Foto: ddp

14. Mai 2009, 14:132009-05-14 14:13:00 © (sueddeutsche.de)