Gérard DepardieuIm Feld mit dem Diktator

Gérard Depardieu macht es seinen Fans nicht leicht. Immer wieder irritiert der Schauspieler durch seine Nähe zu postsowjetischen Autokraten. Jetzt ist Lukaschenko dran.

Der französische Filmstar Gérard Depardieu, 66, interessiert sich schon länger für die Landwirtschaft, bislang vor allem für den Weinbau. Eine weitere Leidenschaft gilt postsowjetischen Autokratien. Jetzt brachte er beides zusammen, indem er sich vom weißrussischen Diktator Alexander Lukaschenko das Mähen beibringen ließ.

Bild: Andrei Stasevich/dpa 23. Juli 2015, 18:252015-07-23 18:25:00 © SZ.de/cmy/gal/rus