Geplantes AttentatAmoklauf an Kölner Schule vereitelt

Nach dem Selbstmord eines der beiden jugendlichen Attentäter steht die Kölner Polizei massiv in der Kritik. Ein 17-jähriger und ein 18-jähriger Schüler eines Gymnasiums in Köln hatten einen Amoklauf geplant, ihre Pläne aber vor Wochen wieder verworfen.

Lehrer begleiten Schüler am Kölner Georg-Büchner-Gymnasium auf ihrem Weg zur Schule. Zwei Schüler im Alter von 17 und 18 Jahren ...

Foto: dpa

20. November 2007, 12:242007-11-20 12:24:00 ©