bedeckt München
vgwortpixel

Fall Georgine Krüger:Der Mann aus Nummer 3

Prozess um Ali K. : Schülerin Georgine Krüger verschwunden

Ali K. wird zur Last gelegt, die damals 14-jährige Georgine Krüger vergewaltigt und erwürgt zu haben. Ihre Leiche wurde nie gefunden.

(Foto: Paul Zinken / dpa)

Im September 2006 verschwindet in Berlin die 14-jährige Georgine Krüger. Mehr als 13 Jahre später steht Ali K., der all die Jahre in derselben Straße wohnte, vor Gericht. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Ermittlung.

Ein Mann wird verhaftet, zwölf Jahre nachdem er ein Mädchen getötet haben soll. Der Mann, er heißt Ali K., hat Familie, er lebte all die Jahre unbehelligt in derselben Straße wie sein Opfer. Und er hätte wahrscheinlich noch viele weitere Jahre dort verbracht, wenn nicht eines Tages zwei Männer und eine Frau aufgetaucht wären.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Großbritannien
Der Mann hinter Boris Johnson
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
SZ-Magazin
So wird ein neuer Ort zur Heimat
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite