bedeckt München 18°
vgwortpixel

Gefängnis in Offenburg:Häftlinge misshandeln Mitgefangenen

Drei Strafgefangene sollen im Gefängnis Offenburg einen Mithäftling misshandelt und schwer verletzt haben. Die Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt.

Ein 27 Jahre alter Mann ist im Gefängnis von Offenburg von Mithäftlingen schwer misshandelt worden. Er sei vermutlich von drei Mitgefangenen geschlagen und getreten worden, teilte die Polizei mit. Der Mann erlitt Prellungen, eine Wirbelfraktur sowie einen Milzriss. Er musste in einem Krankenhaus operiert werden. Die beschuldigten Männer bestritten die Tat.

Der Vorfall habe sich ereignet, als die Zellentüren offen waren und sich die Gefangenen frei auf den Gängen und in den Zellen bewegen konnten, hieß es. Justizbeamte fanden das Opfer. Die Mithäftlinge gaben zunächst an, der Mann sei aus dem Hochbett gefallen.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Der 27-Jährige war im Gefängnis, weil er eine Geldstrafe nicht bezahlen konnte.