Freedom Tower:World Trade Center wieder höchstes Gebäude in New York

Lesezeit: 1 min

"Diese Stadt strebt immer nach oben": New York bekommt eines seiner Wahrzeichen zurück - das World Trade Center überragt wieder Empire State Building. Bald soll es auch das höchste Gebäude der westlichen Welt sein.

Mehr als zehneinhalb Jahre nach den Terrorattacken auf die Zwillingstürme in New York ist das World Trade Center (WTC) wieder der höchste Punkt der Neun-Millionen-Stadt. Der neue, noch im Bau befindliche Tower One des WTC, auch Freiheitsturm genannt, erreichte durch senkrecht aufragende Stahlträger am Montag eine Höhe von 387 Metern. Damit überragt er die Aussichtsplattform des Empire State Buildung jetzt um sechs Meter, wie die New York Times berichtete.

One World Trade Center is seen from Battery Park in New York

Das World Trade Center ist seit Montag wieder das höchste Gebäude New Yorks. Arbeiter befestigten eine Stahlstütze jetzt misst der erste Turm 387 Meter, sechs mehr als das Empire State Building.

(Foto: Reuters)

"Die New Yorker Skyline wächst wieder in neue Höhen", sagte Bürgermeister Michael Bloomberg angesichts der neuen Bauetappe. "Der jüngste Fortschritt am World Trade Center verdeutlicht die Stärke und Entschlossenheit der New Yorker und unsere Überzeugung, dass diese Stadt immer nach oben strebt", sagte Bloomberg.

Das 1931 erbaute Empire State an New Yorks Fifth Avenue war lange das höchste Gebäude der Welt. Der 102 Stockwerke hohe Art-Deco-Turm verlor seinen Rang 1972 an das 2001 zerstörte World Trade Center, das nur wenige Kilometer entfernt an der Südspitze von Manhattan stand.

Als die Zwillingstürme am 11. September 2001 von Terroristen zerstört wurden und Tausende Menschen unter ihren Trümmern begruben, ging der Titel der höchsten New Yorker Spitze an das Empire State zurück.

Der neue Tower One auf Ground Zero soll einmal 104 Stockwerke hoch in den New Yorker Himmel ragen. Die Stadt New York rechnet damit, dass die Bauarbeiten spätestens Anfang 2014 abgeschlossen sind. Nach seiner Fertigstellung gehört der gewaltige Glasturm mit seinen 541 Metern zu den höchsten Wolkenkratzern der Welt. Das entspricht 1776 Fuß, was symbolisch an das Jahr der Unabhängigkeit der USA erinnern soll. Damit wäre das neue World Trade Center das höchste Gebäude der westlichen Welt. Unmittelbar neben Tower One entstehen derzeit zwei weitere Hochhäuser, die ebenfalls Büros und Geschäfte beherbergen sollen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema