bedeckt München
vgwortpixel

Flugzeugabsturz in New York:Jagdbomber aus dem Zweiten Weltkrieg stürzt in Hudson River

An FDNY fire department boat searches the Hudson River for the wreckage of a vintage P-47 Thunderbolt airplane that crashed in the river in New York City

Die New Yorker Feuerwehr bei der Bergung der Maschine aus dem Hudson River.

(Foto: REUTERS)

Die Maschine sollte am Wochenende an einer Flugschau in New York teilnehmen. Der Pilot überlebt den Absturz in den Fluss nicht.

Ein Kleinflugzeug, ein historischer Jagdbomber vom Typ P-47 Thunderbolt, stürzte am Freitagabend in den New Yorker Hudson River. Der Pilot der Maschine kam dabei ums Leben.

Das Flugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg sollte am Wochenende an einer Flugshow teilnehmen. Der New York Post zufolge habe die Technik der Maschine versagt, sie sei dann nahe der George-Washington-Brücke in den Fluss gestürzt. Zunächst konnte der 56-jährige Pilot des Flugzeugs nicht gefunden werden. Drei Stunden später bargen Taucher seine Leiche.

Die P-47 Thunderbolt steht normalerweise im American Airpower Museum im Osten von New York. Mit der Flugschau hatte das Museum den 75. Jahrestag der Maschine feiern wollen.