bedeckt München 25°

Freikörperkultur:Nackte nicht willkommen

Badespass an der Ostsee FKK Strand Prerow auf dem Darss DDR OstseeUrlaub *** Bathing fun on the Balt

Zu DDR-Zeiten war Nacktbaden Freiheit in jeder Beziehung, hier eine Aufnahme aus den frühen 1980er-Jahren aus Prerow an der Ostsee.

(Foto: Harald Lange/Imago)

Im brandenburgischen Lychen ist ein erbitterter Streit um das Nacktbaden entbrannt: Wer es tut, riskiert ein Bußgeld. Zum Stand der Freikörperkultur in Deutschland - und worum es dabei eigentlich geht.

Von Verena Mayer, Lychen

Der Zenssee liegt so friedlich da wie immer. Ein kleiner Strand, ein paar Bänke, und das Wasser ist so grün, dass man sofort versteht, warum jemand hier ein Gedicht mit dem Titel "Dank an den Zenssee" auf ein Schild geschrieben hat. Es beginnt mit dem Satz: "Ich bade in flüssiger Jade." Der Zenssee ist nicht die einzige Idylle hier, Lychen in Brandenburg ist von gleich sieben Seen umgeben wie ein Schmuckstein von einer kostbaren Fassung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
rays of light 01, sw
Klimaforschung
Dem Himmel so nah
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Coronavirus - Bayern
Corona-Management in Bayern
Die Panne im Söder-Land
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite