bedeckt München 25°

Fernsehen:Bluten für die Schönheit

XXL-Brüste kaufen wie im Warenhaus? Bitte neue Nase nach Schnittmuster Nicole Kidman? Die Privatsender entwickeln Schönheits-OP-Formate und die Aufregung darüber ist groß.

Im Grunde sind wir alle Experten. Geschwollene Augenlider und zu Ballons aufgepumpte Brüste begleiten uns seit Jahren durchs Fernsehprogramm. Es schockiert uns nicht mehr wirklich, wenn in Nahaufnahme Nasenbeine mit Hämmerchen zertrümmert werden oder Kanülen sich durch blaugelbrot geschundene Oberschenkel fressen.

Erst Operation, dann "Beauty Queen" - alles zu sehen bei RTL.

(Foto: Foto: RTL)

Vergangene Woche informierte uns das Boulevard-Magazin Brisant (ARD) zur Abendbrotzeit, dass man auch Schamlippen verkleinern kann. Und was Botox ist, weiß jeder Fünftklässler.

Bluten für die Schönheit ist groß in Mode. Eine halbe Million Deutsche lassen sich pro Jahr auf dem OP-Tisch verschönern - Tendenz steigend. Weshalb sich die Fernsehsender, zumal die privaten, bemüßigt sehen, diesem gesellschaftlichen Trend mit einer Menge Shows, Reportagen und Serien über das beauty cutting zu folgen.

RTL2 - in Schnippel-Reportagen wie Beauty Klinik erfahren - brachte jetzt eine neue Doku-Reihe ins Programm: Schönheit um jeden Preis - letzte Hoffnung Skalpell.