bedeckt München 27°

Pornografie:Ist das noch sexy?

Pornfilmfestival Berlin 2018

Was bringt dich dazu, dich sexy zu fühlen? Das ist das Über-Thema des Acht-Minuten-Kurzfilms "Plastic & Fur" der Regisseurin María Blah.

(Foto: María Blah / Toytool Films)

Ist Geschlechtsverkehr mit klaren Spielregeln lustfeindlich? Ein Besuch beim feministischen Pornfilmfestival in Berlin zeigt: mitnichten.

Es fängt dort an, wo es normalerweise endet: Ein Mann und eine Frau stehen sich gegenüber, beide nackt. Dann setzt Folkmusik ein - und das Paar beginnt, sich leidenschaftlich gegenseitig anzuziehen. Eine Art Rückwärts-Striptease. Erst als alle Hüllen dran sind, fallen sie teilweise erneut, und es geht zur Sache. Wir sind schließlich in einem Pornofilm.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Nachhaltigkeit
Mode fürs gute Gewissen
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Brandenburg
Janz weit draußen
Teaser image
Strache-Video
In der Falle