Felix Mitterer:Warum der Erfinder der "Piefke-Saga" aus Tirol flüchtet

Lesezeit: 4 min

Die "Piefke-Saga", hier eine Szene aus der zweiten Folge, lief Anfang der 1990er-Jahre in der ARD. (Foto: imago images / United Archives)

Felix Mitterer, einer der bedeutendsten österreichischen Autoren der Gegenwart, hätte seinen Lebensabend gerne in seiner alten Heimat verbracht. Doch dann flatterte ihm ein Brief ins Haus.

Interview von Martin Zips

Mit dem Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer kennt er sich ebenso aus wie mit der Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach, mit dem Theater ebenso wie mit dem "Tatort": Der preisgekrönte Autor Felix Mitterer wurde vor 74 Jahren in Tirol geboren, er dürfte einer der bekanntesten Tiroler überhaupt sein. Am Telefon erklärt er seine Beziehung zu seiner Heimat - und wie sie jetzt in die Brüche ging.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDirk Stermann im Gespräch
:"Sich selber gut darzustellen, gehört zu den erbärmlichsten Dingen überhaupt"

Der Entertainer, Autor und führende Österreich-Erklärer Dirk Stermann hat ein Buch über späte Vaterschaft geschrieben. Ein Gespräch.

Interview von Moritz Baumstieger

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: