FBI fasst Flugzeugentführer Wright41 Jahre auf der Flucht

Jahrelang lebte er als unauffälliger Bürger in Portugal, er arbeitete dort als Maler und Restaurantbetreiber - jetzt wurde einer der meistgesuchten Verbrecher der USA gefasst. Erst nach vierzig Jahren wurde George Wright, verurteilter Mörder und Flugzeugentführer, unvorsichtig.

Jahrelang lebte er als unauffälliger Bürger in Portugal, er arbeitete dort als Maler und Restaurantbetreiber. Nun, nach 41 Jahren ist die Flucht eines der meistgesuchten Verbrecher der USA zu Ende gegangen. Der verurteilte Mörder und Flugzeugentführer George Wright wurde jetzt in Portugal gefasst.

Der Coup gelang bereits am Montag. Die Festnahme des 68-Jährigen wurde vom FBI gemeldet und inzwischen von der Kriminalpolizei in Portugal bestätigt.

Wright war seit dem 19. August 1970 auf der Flucht. Er war damals mit drei Mithäftlingen aus einem Gefängnis im US-Bundesstaat New Jersey ausgebrochen, hieß es.

Sieben Jahre zuvor war der Mann wegen Mordes verurteilt worden - die Aufnahme zeigt ihn nach der Festnahme wegen der Gewalttaten.

Bild: REUTERS 29. September 2011, 10:582011-09-29 10:58:01 © sueddeutsche.de/dpa/grc/vs