Elizabeth II. in Hessen Frankfurt kann Queen

Die Queen reist nach Hessen - und kommt zu spät. Das Programm gerät deshalb durcheinander. Die Frankfurter jubeln ihr trotzdem zu und manch einer zeigt seine Begeisterung auch äußerlich.

Auch mit 89 Jahren noch gut zu Fuß: Die Queen legt die 500 Meter lange Strecke von der Frankfurter Paulskirche zum Römer zu Fuß zurück. An ihrer Seite: Ehemann Prinz Philip, Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt. Nach Schätzungen der Polizei jubeln 3000 Menschen der Monarchin auf ihrem Weg entgegen, die Stimmung ist ausgelassener als in Berlin. Frankfurt kann Queen.

Bild: REUTERS 25. Juni 2015, 15:382015-06-25 15:38:33 © SZ.de/jana/olkl