bedeckt München 19°

Dresden:Wenn die Polizei falsch parkt

Wasserwerfer der Polizei Hamburg in Dresden

Auf dem Bürgersteig abgestellt, weil der Fahrer die Ruhezeit einhalten musste: ein Wasserwerfer der Polizei Hamburg in Dresden.

(Foto: Tino Plunert/dpa)

Einige Passanten wunderten sich: Warum steht auf einem Bürgersteig ein offenbar herrenloser Wasserwerfer der Hamburger Polizei?

Ein vermeintlich herrenloser Wasserwerfer hat in Dresden für Aufsehen gesorgt. Das Spezialfahrzeug der Hamburger Polizei wurde mitten auf einem Gehweg in zentraler Lage abstellt. Ein Journalist hatte die Beamten am Montagabend darauf aufmerksam gemacht: "Vermisst Ihr einen Wasserwerfer?", hieß es in dem an die Polizei in Sachsen und Hamburg gerichteten Tweet. Letztere hatte das Gefährt zur Wartung in eine Spezialwerkstatt nach Österreich geschickt. Auf dem Rückweg hatte ein Mitarbeiter der Wartungsfirma den Wasserwerfer auf einem Bürgersteig geparkt und sich ein Hotel genommen.

© SZ vom 25.09.2019 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite