7. Über den Dächern von Chicago

Wieder ein Jahr ist vergangen, wieder hält Nik Wallenda die Welt mit einem seiner spektakulären Kunststücke in Atem: Am 2. November 2014 vollbringt Wallenda in Chicago einen doppelten Drahtseilakt. Zuerst läuft er in gut 150 Metern Höhe ein 138 Meter langes Drahtseil zwischen zwei Wolkenkratzern bergauf und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 25 Metern. Minuten später steigt er auf ein zweites Seil und geht mit verbundenen Augen knapp 30 Meter. Weltrekorde Nummer neun und zehn für den Artisten.

Bild: AP 3. November 2014, 11:472014-11-03 11:47:00 © Süddeutsche.de/leja/jana