Die Queen und die US-PräsidentenUngewollte Küsse, peinliche Versprecher, spontane Umarmungen

Elizabeth II. hat während ihrer Regentschaft schon zahlreiche US-Präsidenten getroffen. Zu manchen hatte sie ein herzliches Verhältnis, andere fielen eher durch ihre Patzer auf. Ein Überblick.

Harry Truman

Mal kamen die Männer zu ihr, mal kam sie zu den Männern. Die Queen hat zahlreiche US-Präsidenten kommen und gehen sehen. Der erste war Harry Truman. In Wohnzimmer-Atmosphäre mit Couch und Bücherregal posieren die beiden im November 1951 in der kanadischen Botschaft in Washington. Elizabeth ist damals noch Prinzessin - doch nicht mehr lange. Nur wenige Monate nach dieser Aufnahme stirbt ihr Vater, George VI., und sie übernimmt den Thron.

Bild: ASSOCIATED PRESS 13. Juli 2018, 17:312018-07-13 17:31:28 © SZ.de/dpa/eca/olkl