bedeckt München 22°

Corona und Kinderbetreuung:Was Eltern jetzt tun können

Smiling toddler sitting in a cardboard box at home model released Symbolfoto property released PUBLI

Tipps für verregnete Ferientage (Museen, Kino, usw.) eignen sich in der Corona-Krise nicht. Stattdessen muss man Zuhause kreativ werden.

(Foto: imago/Westend61)

Fünf Wochen keine Schule, keine Kita: Wie sollen Eltern jetzt daheim arbeiten und gleichzeitig die Kinder bespaßen? Ein paar Vorschläge.

Von Anna Fischhaber, Oliver Klasen, Mareen Linnartz, Nadeschda Scharfenberg, Violetta Simon, Barbara Vorsamer und Martin Zips

Keine Schule, kein Kindergarten, keine Krippe. Während manche Kinder bei dieser Nachricht freudig auf und ab hüpften, gerieten einige Eltern in Panik.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Germany, Bavaria, Wolfratshausen, Drone view of countryside sewage treatment plant LHF00795
Virentest
Corona-Frühwarnsystem aus dem Abwasser
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Spanien
Es war einmal ein König
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Deborah Birx
Trumps neue Zielscheibe
Zur SZ-Startseite