Britisches Königshaus:Mit drei hat man noch Träume

Prinz George hat Geburtstag und die britischen Royals fahren ihre gewohnte Strategie: Bilder im Austausch für Ruhe.

4 Bilder

-

Quelle: The Royal Family/Facebook

1 / 4

Prince George hat Geburtstag - den dritten schon. Damit die Familie für das geplante kleine Fest ihre Ruhe hat, bekommt das gemeine Volk auf Facebook Häppchen in Bilderform: Der Prinz spielt im Garten und sieht dabei wie immer bezaubernd aus.

-

Quelle: The Royal Family/Facebook

2 / 4

Im Garten des Familienhauses in Norfolk schaukelt George - im Stehen. Auf der Schaukel stehen die Namen von Mama und Papa.

Für das Shooting muss George sich offenbar sogar umziehen. Damit ist die Auswahl an Klamotten, die Fan-Mamas jetzt sofort nachbestellen können, immerhin ein bisschen größer.

-

Quelle: The Royal Family/Facebook

3 / 4

Stillhalten. Nein. Ja, so. Lächeln. Noch mal ein bisschen näher ran, einmal noch lächeln, dann darfst du spielen gehen. George posiert auf der Schaukel.

-

Quelle: The Royal Family/Facebook

4 / 4

Die Daily Mail will schon vor einer Woche gewusst haben, was der kleine George zum dritten Ehrentag bekommt: einen Mini-Aston-Martin von Opa Middleton, einen Fußball mit seinen Initialen und einen neuen Hund - einen Bolonko Zwetna.

Im Bild spielt George mit dem "alten" Familienhund, dem Cockerspaniel Lupo, und scheint damit ganz zufrieden zu sein. Außerdem muss sich George noch um Hamster Marvin kümmern. Abwarten also, ob es da wirklich noch ein Haustier gibt.

© SZ.de/tamo/jana
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB