Süddeutsche Zeitung

Bremen:Europaweit gesuchter Gewalttäter am Flughafen verhaftet

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Bremen (dpa/lni) - Ein europaweit gesuchter Straftäter hat sich versehentlich bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Bremen angestellt und ist daraufhin verhaftet worden. Der 67-Jährige muss wegen schwerer Körperverletzung, vorsätzlicher Tötung und Erpressung sieben Jahre ins Gefängnis, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Der Mann wollte laut Bundespolizei am Freitagabend eigentlich von Bremen nach Frankfurt fliegen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die italienische Justiz europaweit nach dem Mann aus Jordanien sucht. Die Bundespolizei verhaftete den Straftäter, der inzwischen in einem Gefängnis sitzt. Ob der Mann ausgeliefert wird, müsse noch geprüft werden.

© dpa-infocom, dpa:240513-99-14399/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240513-99-14399
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal