bedeckt München 22°

Leserdiskussion:Wie lassen sich die Brände im Amazonas stoppen?

Brände im Amazonas

Hunderte Quadratkilometer brennen in Brasilien, Paraguay und Bolivien. Begünstigt wird das Feuer von einer Dürre - gelegt haben es jedoch Menschen.

(Foto: dpa)

Im Amazonas-Gebiet wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren. Mit Brasiliens Präsident Bolsonaro haben die Feuer enorm zugenommen. Der Rechtsextreme spricht sich für eine Ausbeutung des Regenwaldes aus, beschuldigt aber nun NGOs der Brandstiftung.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.