bedeckt München 10°

Brände - Schwarzenbruck:Waldbrand im Nürnberger Land

Schwarzenbruck (dpa/lby) - Im Landkreis Nürnberger Land hat es auf einer Waldfläche von rund Tausend Quadratmetern gebrannt. 150 Einsatzkräfte konnten den Brand nach rund vier Stunden löschen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag mitteilte. Das Feuer war in der Nähe eines Wanderweges bei Schwarzenbruck ausgebrochen. Häuser oder Menschen waren den Angaben zufolge nicht gefährdet. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar. Die Feuerwehr vermutete, dass Wanderer das Feuer durch Unachtsamkeit verursacht haben könnten. Wegen der anhaltenden Trockenheit in Bayern haben mehrere Regierungsbezirke Waldspaziergänger zur Vorsicht gemahnt.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwarzenbruck (dpa/lby) - Im Landkreis Nürnberger Land hat es auf einer Waldfläche von rund Tausend Quadratmetern gebrannt. 150 Einsatzkräfte konnten den Brand nach rund vier Stunden löschen, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag mitteilte. Das Feuer war in der Nähe eines Wanderweges bei Schwarzenbruck ausgebrochen. Häuser oder Menschen waren den Angaben zufolge nicht gefährdet. Was den Brand auslöste, war zunächst unklar. Die Feuerwehr vermutete, dass Wanderer das Feuer durch Unachtsamkeit verursacht haben könnten. Wegen der anhaltenden Trockenheit in Bayern haben mehrere Regierungsbezirke Waldspaziergänger zur Vorsicht gemahnt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite