bedeckt München

Brände - Schmalkalden:Brand in Einfamilienhaus in Schmalkalden: Familie unverletzt

Brände
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv (Foto: dpa)

Schmalkalden (dpa/th) - In Schmalkalden hat es im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses gebrannt. Vater, Mutter und zwei Kinder blieben unverletzt, wie die Polizei in Suhl am Donnerstagmorgen mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Feuer am frühen Donnerstagmorgen durch ein elektrisches Gerät im Erdgeschoss entfacht. Der Vater der Familie wurde durch den Rauchmelder geweckt und versuchte das Feuer zu löschen. Da ihm dies nicht gelang, brachte er seine Familie ins Obergeschoss. Von dort wurde die Familie mit einer Drehleiter gerettet. Alle vier Familienmitglieder wurden vorsorglich von einem Arzt versorgt. Die Höhe des Schadens war zunächst unklar.

Zur SZ-Startseite