bedeckt München 21°

Brände - Rudolstadt:Erneut Feuer in Rudolstädter Mehrfamilienhaus ausgebrochen

Brände
Zwei Feuerwehrmänner blicken auf eine Einsatzstelle. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Rudolstadt (dpa/th) - Nach einem Feuer im Keller eines Rudolstädter Mehrfamilienhauses ist es im gleichen Haus erneut zum Brandausbruch gekommen. Diesmal entwickelte sich das Feuer im Dachstuhl des Hauses, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Zu dem zweiten Brand kam es am Donnerstag während der Ermittlungsarbeiten aus bisher ungeklärter Ursache. Das Haus stand demnach nach kurzer Zeit in Vollbrand.

Bereits am Mittwoch hatte es im Keller des Hauses gebrannt. Die Bewohner wurden von der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter in Sicherheit gebracht. Mehrere Menschen wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung behandelt. Die Kriminalpolizei fand später Hinweise auf Brandstiftung.

Zur SZ-Startseite