Brände - Ludwigshafen am Rhein:Feuerwehr löscht brennendes Klassenzimmer

Brände
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Pia Bayer/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Die Feuerwehr hat in Ludwigshafen einen Brand in einer Schule gelöscht. Verletzt wurde niemand, Schüler und Lehrer konnten sich am Freitag rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Feuerwehr mitteilte. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hätten die Flammen aus den Fenstern eines Klassenzimmers im 2. Obergeschoss geschlagen. Die Feuerwehrleute konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Wegen der Hitzeentwicklung platzte ein Heizungsrohr, was einen Wasserschaden zur Folge hatte. Die Brandursache war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:231208-99-230908/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: