Brände - Ludwigsburg:Jugendliche verursachen Wohnungsbrand in Ludwigsburg

Baden-Württemberg
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Zwei 17-Jährige haben in Ludwigsburg einen Wohnungsbrand verursacht. Die beiden jungen Frauen hatten am Freitag versucht, Shisha-Kohle mit einem Gaskocher anzuzünden, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ein Plastikteil des Gaskochers fing jedoch Feuer. Die Jugendlichen versuchten, die Flammen mit einer Decke zu ersticken, die daraufhin ebenfalls zu brennen anfing. Eine der beiden verletzte sich leicht am linken Fuß und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:220813-99-371844/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB