bedeckt München

Brände - Langen (Hessen):Brand in Lagerhalle in Langen

Brände
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Langen (dpa/lhe) - Ein Brand in einer Lagerhalle hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr in Langen (Kreis Offenbach) beschäftigt. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren rund 100 Einsatzkräfte vor Ort, um den Brand zu löschen. "Der Schaden dürfte immens sein", teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. In der Halle seien Elektro-Roller geladen worden, die Lithium-Ionen-Akkus hätten gebrannt. Die Lagerhalle sei einsturzgefährdet.

Während des Brandes mussten zwei angrenzende Wohnhäuser von den Einsatzkräften geräumt werden. Betroffen waren rund ein Dutzend Menschen und mehrere Hunde, teilte die Feuerwehr weiter mit. Ein Übergreifen auf die Wohnhäuser und andere Lagerhalle konnte verhindert werden. Die angrenzende Bundesstraße war gesperrt. Die Feuerwehr war laut eigener Aussage mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort. Der Brand war laut Polizei gegen 8 Uhr auf dem Gelände einer Recyclingfirma ausgebrochen. Die genaue Schadenshöhe und die Brandursache waren zunächst unklar.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema