bedeckt München 32°

Brände - Kuhlen-Wendorf:Brand zerstört großen Rinderstall: Polizei ermittelt

Brände
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Kuhlen (dpa/mv) - Ein Feuer hat am Montag einen großen Rinderstall in Kuhlen bei Brüel (Ludwigslust-Parchim) komplett zerstört. Wie ein Polizeisprecher erklärte, war das Feuer am Morgen während der Arbeit in dem insgesamt etwa 50 Meter langen Stallgebäude ausgebrochen. Der Betrieb hielt dort viele Milchkühe, die außerdem zur Kälberzucht dienen. Den Mitarbeitern und Feuerwehrleuten war es gelungen, das Gros der insgesamt mehr als 100 Tiere rechtzeitig herauszutreiben.

Eine Kuh habe allerdings nicht mehr gerettet werden können. Mehrere Feuerwehren aus der Region waren im Löscheinsatz. Sie konnten verhindern, dass sich der Brand nicht weiter auf andere Gebäude oder Strohlager ausdehnte.

Die Brandursache war zunächst unklar. Ermittler prüften unter anderem einen Hinweis, wonach eine Arbeitsmaschine das Feuer verursacht haben könnte. Eine Schadenshöhe konnte vorerst nicht genauer geschätzt werden. Verletzt wurde niemand.

© dpa-infocom, dpa:210426-99-354223/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB