bedeckt München 24°

Brände - Heilbad Heiligenstadt:Brand in Heiligenstadt: Vermutlich technischer Defekt

Brände
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Heiligenstadt (dpa/th) - Sieben Menschen sind nach einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Heiligenstadt vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer war am Dienstagabend in der Küche eines 85 Jahre alten Rentners ausgebrochen. Wie die Polizei am Mittwoch weiter mitteilte, war vermutlich ein technischer Defekt eines Küchengerätes der Auslöser dafür. Die Wohnung des Rentners ist den Angaben zufolge nicht mehr bewohnbar. Der Schaden betrage rund 7500 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite