bedeckt München 11°

Brände - Berlin:Auto in Berlin-Staaken brennt

Berlin (dpa/bb) - Erneut ist in Berlin nachts ein Auto in Brand geraten. Im Ortsteil Staaken fing in der Nacht zu Dienstag ein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Obstallee Feuer, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Demnach konnte die Feuerwehr die Flammen zwar unter Kontrolle bringen, der Wagen brannte dennoch aus. Durch die Hitze wurden drei weitere geparkte Wagen beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

In Berlin werden immer wieder Fahrzeuge bei nächtlichen Bränden beschädigt oder zerstört. Häufig handelt es sich dabei um Brandstiftung. In der vorangegangenen Nacht brannte ein Auto in Siemensstadt.

Zur SZ-Startseite