Brände - Baumholder:Feuerwehren löschen zwei Brände auf Truppenübungsplatz

Baumholder
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Baumholder (dpa/lrs) - Auf dem Truppenübungsplatz Baumholder im Kreis Birkenfeld sind am Dienstag zwei Flächenbrände ausgebrochen. "Ungefähr ein Hektar wurde gemeldet", sagte ein Sprecher des Landeskommandos Rheinland-Pfalz der Bundeswehr in Mainz. Die Feuerwehren des Truppenübungsplatzes, der US-Army und der Stadt Baumholder löschten die Flammen. Es gab keine Verletzten. Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst unbekannt. Die gegenwärtige Trockenheit im Hochsommer kann die Ausweitung von Bränden begünstigen.

"Es hat zuvor keinen Schießbetrieb gegeben", ergänzte der Sprecher. Für Zivilpersonen sei das Gelände gesperrt. Hin und wieder habe es "pitsch, patsch" gemacht, wenn auf dem Boden vereinzelte Munition von Handfeuerwaffen aus womöglich auch weit zurückliegenden Zeiten detoniert sei. Ein Munitionsdepot gebe es aber nicht auf dem Truppenübungsplatz. Zuvor hatte der SWR über die beiden Brände berichtet.

© dpa-infocom, dpa:220810-99-333987/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema