Brände - Bad Soden-Salmünster:Hoher Schaden bei Brand von Lagerhalle: Defekt vermutet

Bad Soden-Salmünster
Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Soden-Salmünster (dpa/lhe) - Der Brand in einer Lagerhalle in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) hat einen Sachschaden im Millionenbereich verursacht. In dem Gebäude hätten sich ein Malergeschäft sowie ein Fahrradladen mit E-Bikes befunden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Auch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sei durch die Flammen zerstört worden. Verletzte habe es nicht gegeben.

Bis zu 100 Einsatzkräfte seien bei dem Brand in der Nacht zum Donnerstag vor Ort gewesen. Die Polizei untersucht derzeit die Brandursache. Erste Hinweise deuten auf einen technischen Defekt hin. Die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-971067/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB