Brände - Aschersleben:Brand in Mehrfamilienhaus: Frau mit Drehleiter gerettet

Aschersleben
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Aschersleben (dpa/sa) - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Winningen in der Nähe von Aschersleben sind drei Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Eine Bewohnerin habe mit einer Drehleiter der Feuerwehr aus dem obersten Stockwerk gerettet werden müssen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Schaden wird aktuell auf mindestens 100 000 Euro geschätzt. Das Haus ist nach Polizeiangaben derzeit nicht bewohnbar. Für fünf weitere Bewohner, die nicht ins Krankenhaus gebracht wurden, seien Unterkünfte organisiert worden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

© dpa-infocom, dpa:240212-99-962552/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: