Brände - Alfeld (Leine):250.000 Euro Schaden bei Feuer in Wohnhäusern in Ahlfeld

Alfeld (Leine)
Ein Schrank mit Jacken und Helmen einer Freiwilligen Feuerwehr. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ahlfeld (dpa/lni) - Beim Brand von zwei Wohnhäusern in Ahlfeld im Landkreis Hildesheim ist ein Schaden von rund 250.000 Euro entstanden. Das Feuer sei in der Nacht auf den Sonntag aus ungeklärten Umständen zuerst in einem Carport ausgebrochen und habe sich anschließend auf das angrenzende Gebäude ausgebreitet, teilte die Polizei mit. Das Gebäude brannte komplett ab. Weil die Reste des Hauses einsturzgefährdet sind, muss es nun abgerissen werden

Auch ein Nachbarhaus geriet durch das Feuer in Brand. Hier konnte die Feuerwehr allerdings schnell löschen. Ein 80 Jahre alter Mann wurde zur Vorsorge in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210821-99-917741/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB