Prozess in Berlin:Die Würde der toten Tochter

Lesezeit: 4 min

Jérôme Boateng und Kasia Lenhardt

Etwa 15 Monate lang waren das Model Kasia Lenhardt und der Profifußballer Jérôme Boateng ein Paar. Nach der Trennung äußerte sich Boateng ausführlich und abfällig in der "Bild"-Zeitung.

(Foto: Jeff Pachoud/dpa, picture alliance/dpa/Geisler-Fotopress)

Vor einem Jahr unterstellte Jérôme Boateng seiner Ex-Freundin Kasia Lenhardt in einem Interview Alkoholismus und Erpressung. Kurz darauf nahm sie sich das Leben. Nun kämpft ihre Mutter vor Gericht, dass der Artikel aus dem Netz gelöscht wird.

Von Felix Haselsteiner, Berlin, und Veronika Wulf

Die Gänge des Landgerichts Berlin sind weitgehend leer am Dienstagnachmittag, nur eine Handvoll Journalisten vor dem Saal 100 deutet darauf hin, dass hier am Nachmittag über einen prominenten Fall verhandelt wird. Es geht um Jérôme Boateng, man könnte sagen: wieder mal. Vor gut einem halben Jahr füllte ein Prozess gegen ihn den größten Saal des Oberlandesgerichts München, Journalisten mussten 24 Stunden lang Schlange stehen, um einen Platz zu ergattern. Damals wurde der ehemalige Fußballnationalspieler wegen Körperverletzung an seiner Ex-Freundin Sherin S. zu einer Geldstrafe von 1,8 Millionen Euro verurteilt, woraufhin er in Berufung ging. Der jetzige Fall hat wieder mit einer Ex-Freundin zu tun, mit Kasia Lenhardt. Doch Kasia Lenhardt ist tot.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Verunglückte Extremsportlerin Nelson
Drama um die stille Anführerin
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB