BildstreckeVerregneter Ostersonntag in Rom

Bei strömenden Regen hielt Papst Benedikt XVI. in Rom seine Osterpredigt. Dennoch kamen Zehntausende Gläubige, auch wenn viele nass wurden.

Bei strömenden Regen hielt Papst Benedikt XVI. in Rom seine Osterpredigt, in der er zu Frieden in der Welt aufrief und explizit die Situation in Tibet ansprach. Der Heilige Vater wurde mit Regenschirmen vor der Nässe geschützt, während ...

Foto: AFP

23. März 2008, 15:192008-03-23 15:19:00 ©