bedeckt München 25°

Bildstrecke:Gorilla-Baby: Unterkühlt und unterernährt

Von ihrer Mutter verstoßen kämpft das sechs Wochen alte Gorilla-Baby Mary Zwo in Münster ums Überleben.

5 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 5

Unterkühlt und unterernährt kämpft das sechs Wochen alte Gorilla-Baby Mary Zwo um sein Leben.

(ap/Allwetterzoo Münster)

-

Quelle: SZ

2 / 5

Die Mutter Gana hatte ihr Junges verstoßen. Doch Zoodirektor Joerg Adler reagiert schnell und legt Mary Zwo in einen Burtkasten -zunächst einmal in seinem Büro in Münster.

(AFP/ Allwetterzoo Münster)

-

Quelle: SZ

3 / 5

Auch noch bei der Einlieferung in der Kinderklinik der Uni Münster schwebt das Affenbaby in Lebensgefahr...

(AFP/Allwetterzoo Münster)

-

Quelle: SZ

4 / 5

... und wird sofort auf die Intensivstation verlegt. In einem separaten Raum der Station wird Mary Zwo von Ärzten und Kinderkrankenschwestern betreut.

(dpa)

-

Quelle: SZ

5 / 5

Als sich der Zustand des kleinen Sorgenkindes wieder etwas stabilisiert hat, macht sich Jörg Adler mit Mary Zwo auf den Weg in den Stuttgarter Zoo. Der kleine Affe liegt sicher in einem Autositz für Kinder. Das Ziel der Reise: das Gorilla-Aufzucht-Zentrum des Stuttgarter Zoos.

(dpa)

© sde

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite