Bildstrecke:Berühmte Zwillinge

Zwillinge sind seltene Erdenbürger. Noch ungewöhnlicher ist es, wenn sie zusammen Erfolg haben und den Ruhm teilen dürfen. Zehn doppelte Lottchen, die untrennbar sind.

10 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 10

First Junior Ladies: Barbara (links) und Jenna sind die schönen Töchter von US-Präsident George W. Bush.

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

2 / 10

Jung, ausgeflippt und auch noch berühmt: Die Zwillinge Tom (links) und Bill von der Gruppe Tokio Hotel bilden den Kern der Band.

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

3 / 10

Doppelt sexy: Ellen und Alice Kessler tanzen 1992 zur Eroeffnung der Münchener Mode Woche in Seidenkleidern im Koenig-Ludwig-Look. In diesem Jahr sind die singenden Tänzerinnen siebzig Jahre alt geworden und können auf eine lange Karriere zurückblicken.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

4 / 10

Ungemischtes Doppel mit zweifachem Sieg: Bob (links) und Mike Bryan zeigen stolz ihre Trophäen. Sie haben am 22. Oktober 2006 das ATP Masters Series in Madrid gewonnen.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

5 / 10

Zwei weltberühmte Zwillinge der Popmusik: Maurice (links) und Robin Gibb gründeten 1958 zusammen mit ihrem älteren Bruder die BeeGees. 2003 starb Maurice nach langer Krankheit.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

6 / 10

Zwei wie Feuer und Wasser: Commander Data ist ein Android. Doch er gleicht dem Menschen nicht ganz: Ihm fehlen Gefühle und Emotionen. Dafür ist sein Gerechtigkeitssinn stark ausgeprägt. Anders sein Zwillingsbruder Lor. Der hat Gefühle, nutzt aber vor allem die negativen Seiten des Menschen ausschließlich zu seinem eigenen Vorteil.

Foto: startreck.com

-

Quelle: SZ

7 / 10

Wer ist hier wer? Die Gebrüder Kaczynski gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Nur im im Gesicht von Staatspräsident Lech sprießt ein Leberfleck, Ministerpräsident Jaroslaw hat keinen.

Foto: dpa

-

Quelle: SZ

8 / 10

Die wohl ersten berühmten Zwillinge: Romulus und Remus, die von einer Wölfin aufgezogen wurden, gründeten später Rom. Jedoch nur Romulus wurde der erste Herrscher über die sieben Hügel Roms. Das Bild zeigt "Sala della Lupa" im Capitolini Museum in Rom.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

9 / 10

Zwei zauberhafte Zwillinge sind James (links) und Oliver Phelps. In den "Harry Potter"-Filmen spielen sie Fred und George Weasley, die älteren Geschwister von Harrys bestem Freund Ron.

Foto: Reuters

-

Quelle: SZ

10 / 10

Das berühmteste Doppel überhaupt: "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner handelt von zwei Mädchen, die an verschiedenen Orten aufwachsen und sich erst zufällig auf einer Ferienfreizeit kennen lernen. Nachdem sie herausgefunden haben, dass sie Zwillinge sind, tauschen sie die Rollen.

Foto: kinderbuch.net

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB