Partnerschaft:Sich trennen, um ein Paar zu bleiben

Lesezeit: 5 min

Je mehr Zeit Liebende miteinander verbringen, desto erfüllter die Beziehung? Es kann auch ein Zuviel an Nähe geben. In welcher Phase man sich räumlich distanzieren sollte - und warum Alleinsein die Bindung sogar stärken kann.

Von Violetta Simon

"Eine tägliche Dosis Alleinsein - nur wenige Stunden - würde mir meine Liebenswürdigkeit länger erhalten", schreibt Sten Nadolny in seinem frühen Roman "Netzkarte". Ein junger Mann fährt darin mit dem Zug kreuz und quer durch Deutschland, ohne Ziel, bis er einer Frau begegnet. Es ist ihre Nähe, die er sucht, und die ihn zugleich an die Grenze des Erträglichen bringt. Am Ende steigt er noch einmal in einen Zug, diesmal, um ihr zu entkommen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPsychologie
:Ich will dich in meinem Leben

Nach Trennungen wird oft zum "Clean Cut" geraten. Aber kann aus Liebe nicht auch Freundschaft werden? Was es dafür braucht und wie es nicht funktioniert.

Text: Joshua Beer, Illustration: Jessy Asmus

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: