bedeckt München
vgwortpixel

Bevölkerungszahlen:Gröde ist am kleinsten

In Deutschlands kleinster Gemeinde leben nur sieben Menschen - und genießen die Aussicht.

Deutschlands kleinste Gemeinde liegt weit im Norden: In Gröde in Schleswig-Holstein lebten Ende 2018 nur sieben Menschen. Vier Frauen und drei Männer wohnten auf der Hallig im Wattenmeer, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Gröde sei 2,52 Quadratkilometer groß. "Das Schöne bei uns in Gröde ist ja, dass nicht so viele Leute hier sind", sagte der 56-jährige Hallig-Bewohner Reiner Mommsen der dpa. In Gröde gebe es sechs Ferienwohnungen, eine alte Kirche und viel Natur. "Zu sehen gibt es zwar nicht viel, aber dafür kann man weit gucken."