Beverly Hills:Mord an PR-Agentin aufgeklärt

Die kalifornische Polizei scheint den gewaltsamen Tod der Hollywood-Agentin Ronni Chasen aufgeklärt zu haben - den Mörder konnten die Polizisten jedoch nicht mehr festnehmen.

Der Mord an der Hollywood-Agentin Ronni Chasen, die am 16. November in Beverly Hills in ihrem Auto erschossen wurde, ist offenbar aufgeklärt. Nach Auskunft der Polizei handelt es sich bei dem Täter um Harold Smith, der sich letzte Woche erschoss, als die Polizei seine Wohnung durchsuchen wollte.

(FILE) Publicist Ronni Chasen Shot And Killed

Wochenlang tappte die Polizei im Dunkeln - nun gilt der Mord an Ronni Chasen als aufgeklärt.

(Foto: AFP)

In beiden Fällen wurde dieselbe Waffe verwendet. Vermutlich, so ein Polizeisprecher, habe Smith Chasen ausrauben wollen. "Er war an einem verzweifelten Punkt in seinem Leben und schreckte vor verzweifelten Taten nicht zurück." Damit entkräftete er die wilden Spekulationen, hinter dem Mord stünden russische Filmfinanziers, enttäuschte Familienmitglieder oder gar al-Qaida.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB