bedeckt München 26°

Autoraser:Der Mann, der die Raser jagt

Auto

Im PS-Rausch: 871 Ermittlungsverfahren wegen illegaler Kraftfahrzeugrennen leitete die Berliner Justiz im vergangenen Jahr ein. Seit 2018 hat sich die Zahl mehr als verdoppelt.

(Foto: Frank Rumpenhorst/dpa)

Der Berliner Amtsanwalt Andreas Winkelmann hat sich auf illegale Autorennen spezialisiert. Deren Zahl ist im Corona-Jahr enorm gestiegen - weil leere Straßen wie eine Einladung sind.

Von Verena Mayer, Berlin

Eine junge Frau im Audi A6, nachts in Berlin. Vor ihr liegt das Brandenburger Tor und eine lange Nacht, sie ist in die Stadt gekommen, um mit ihren Freunden Spaß zu haben. "Lass uns Rennen fahren, Alter", sagt ihr Beifahrer. Die Frau gibt Gas, im Auto wird gejohlt und gelacht, während sie mit mehr als hundert Kilometern pro Stunde über mehrere Kreuzungen fährt und die Spur wechselt, damit das Auto ihrer Freunde nicht an ihr vorbeikommt. Lichter und Schaufenster rauschen vorbei, der Audi ist so schnell, dass Passanten auf der Straße zur Seite springen müssen. "Bullshit, Alter, wie die wegrennen", ruft einer im Auto.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Workshop Sicherheitsstandards Krankenhaus
Gesundheit in München
Der falsche Patient im OP
Die Nacht -Teaser
Nachtleben
Was haben wir durchgemacht
Teaserbilder Interrailreise Rühle
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Eric Adams, Democratic candidate for New York City Mayor, looks on during a campaign appearance in Brooklyn, New York
New York vor der Bürgermeisterwahl
Konservativer als gedacht
Klausur der Spitzen von CDU und CSU
Unionsparteien
"Ich darf sagen, dass zwischen uns die Welt heil ist"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB