Pandababys in BerlinPit und Paule warten auf Besuch

Seit Donnerstag können Zoobesucher in Berlin die kleinen Panda-Zwillinge im Gehege anschauen. Doch der Andrang bleibt zunächst aus. An den flauschigen Zwillingen kann es nicht liegen.

Guck-guck! Wer sieht mich? Seit diesem Donnerstag sind die flauschigen Panda-Zwillinge aus dem Berliner Zoo in der Öffentlichkeit zu sehen. Lange Schlagen am Eingang oder vor dem Gehege gab es zunächst aber keine. Vielleicht lag es am Berliner Nieselwetter. An den Pandas kann es zumindest nicht gelegen haben.

Bild: dpa 30. Januar 2020, 10:382020-01-30 10:38:34 © SZ.de/dpa/mpu/afis